Luftbildvermessung

Die Vermessung aus der Luft hat gleich mehrere Vorteile: sie ist exakt, vielseitig nutzbar, spart Zeit und sie läßt sich auf große Flächen anwenden. Aber der Reihe nach: zunächst wird die Erdoberfläche aus der Luft mit hochauflösenden Digitalkameras fotografiert. Oder sie wird mit Laserscannern abgetastet. Spezielle Software ermöglicht eine vielfältige Auswertung: von entzerrten Bilddokumenten über Karten bis hin zu exakten 3D-Modellen. Die Anwendungen nehmen ständig zu. Heute wird diese Technik vor allem zur Erstellung topographischer Karten und zur Erhebung von Bestandsdaten für das Geoinformationssystem eingesetzt.

© 2017 www.vermessung-moehring.de